ETP-AWARDS 2015 - Jetzt abstimmen!

„And the Award goes to …” – sie gelten als die Oscars der Branche: die ETP-Awards, die das EXtra-Magazin gemeinsam mit der Börse Stuttgart verleiht.


Eine rund 50-köpfige Fachjury aus Vermögensverwaltern, Banken, Direktbanken, Honorarberatern, Market Makern, Anlegerschützern und Finanzredakteuren sorgt für eine objektive Beurteilung der Produkte und Emittenten. Als besonderes Gütesiegel für den Preis gilt bei den Anbietern das Publikumsvotum

Am 25. November 2015 ist es wieder so weit, dann werden zum siebten Mal in Folge die in neun Kategorien vergebenen Preise verliehen. Die Veranstaltung findet in feierlichem Rahmen in den Räumen der Börse Stuttgart statt.


Zahlreiche Medienpartner begleiten das ETF-Ereignis: Der Aktionär, Deutsches Anleger Fernsehen, EXtra-Magazin, FAZ.net, finanzen.net, Guidants, Der Honorarberater, Mein Geld, OnVista, PortfolioJournal, Traders‘ Magazin und wallstreet:Online.


Wie bereits in den Vorjahren wird die Auszeichnung in den Unterkategorien „Beste Website“, „Bestes Produktangebot“, „Bester Service“, „Beste Kostenstruktur“ und „Höchste Innovationskraft“ überreicht. Der Gesamtsieger über alle Kategorien hinweg inklusive der Online-Abstimmung des Publikums wird zum „ETF-Anbieter des Jahres“ gekürt. Hinzu kommen die Preise für den „ETP des Jahres“, die „Direktbank des Jahres“ und „ETC-Anbieter des Jahres“.


Auch diesmal dürfen die Anleger wieder ihr Votum abgeben: Vom 1. Oktober bis zum 31. Oktober 2015 findet die Online-Umfrage statt. Unter den Teilnehmern der Umfrage werden außerdem attraktive Preise verlost. Eine Teilnahme ist über die Award-Website www.etp-award.de möglich. Unter allen Teilnehmern werden wieder attraktive Preise verleihen. Zu gewinnen gibt es diesmal eine Apple Watch Sport (38 mm), 5 x Wertpapier-Lerngutscheine für die €uro Akademie und 10 x Gratis-Jahres-Abo vom EXtra-Magazin.


Neben der Verleihung findet auch in diesem Jahr wieder der ETP-Informationsabend für Privatanleger statt – ebenfalls in den Räumen der Börse Stuttgart –, zu dem man sich im Vorfeld über die Award-Website anmelden kann. Anleger können sich vor Ort zwischen 17 und 20.30 Uhr direkt mit den Ausstellern austauschen. Darüber hinaus erwarten die Besucher wieder zahlreiche spannende Vorträge. Der Abend steht unter dem Motto „Smarte Anlagestrategien für Ihr Geld“ Wir freuen uns auf Sie!


Wählen Sie aus diesen 10 nominierten ETPs den ETP des Jahres!

  • SPDR Thomson Reuters Global Convertible Bond UCITS ETF WKN: A12CZS
  • db x-trackers CSI300 UCITS ETF WKN: DBX0M2
  • db x-trackers Harvest CSI China Sovereign Bond UCITS ETF WKN: DBX0PN
  • WisdomTree Emerging Markets Equity Income UCITS ETF WKN: A14NDZ
  • PowerShares Global Buyback Achievers UCITS ETF WKN: A114UD
  • DEKA DAXplus Maximum Dividend UCITS ETF WKN: ETFL23 
  • Source Goldman Sachs Equity Factor World ETF WKN: A1W6MU
  • iShares Core MSCI Japan UCITS ETF WKN: A0YBR5
  • ComStage Commerzbank Bund-Future Short TR UCITS ETF WKN: ETF562
  • Amundi ETF Floating Rate USD Corporate UCITS ETF WKN: A14RGV
0 Kommentare

ETP Awards: iShares, db X-trackers und comdirect räumen ab

Gestern wurde in den Räumen der Börse Stuttgart die EXtra-ETP-Awards 2014 vergeben. Die Auszeichnung vergibt jährlich das EXtra-Magazin in Kooperation mit der Börse Stuttgart. Zahlreiche Medienpartner begleiteten die Verleihung.

 

Vor allem zwei ETP-Anbieter räumten bei der Preisverleihung ab: iShares sowie Deutsche Asset & Wealth Management (Deutsche AWM). Beide Emittenten erhielten sowohl von den Juroren als auch von den Anlegern die Bestnoten. Zum „ETF-Anbieter des Jahres", also zum Gesamtsieger in allen fünf bewerteten Kategorien (Service, Produktpalette, Webseite, Kostenstruktur, Innovationskraft) wurde iShares gekürt. Der ETF-Anbieter des weltgrößten Vermögensverwalters BlackRock hatte die Nase vorn in den Bereichen ProduktpaletteWebseite sowie Service, gefolgt vom großen Herausforderer Deutsche AWM. Mit Platz 3 konnte zudem ComStage in der Kategorie Service punkten. 

 

Lyxor verfügt nach Beurteilung der Juroren neben den beiden Erstplazierten über die beste Produktpalette. DEKA Investment kann nach iShares und Deutsche AWM mit der besten und informativsten Webseite aufwarten. Deutsche AWM siegte hingegen in den Kategorien Kostenstruktur sowie Innovationskraft. In der Kategorie Innovationskraft konnte zum ersten Mal auch State Street (SPDR) einen 3. Platz erreichen.

 

Zum „ETF des Jahres" wurde der iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (WKN: A0F5UH) gekürt. Er konnte sich bei Jury und Anlegern gegen neun weitere nominierte ETFs behaupten. Der physisch abgebildete ETF gibt Zugang zu den 100 Aktien mit hoher Dividendenausschüttung aus dem STOXX Global 1800 Index. Hier stimmten sowohl die Performance als auch der Wunsch der Anleger nach hohen laufenden Ausschüttungen. Der ETF konnte im Jahr 2014 sein Fondsvolumen auf über 750 Mio. Euro verdoppeln.

 

Zahlreiche Medienpartner begleiteten die ETP Awards in diesem Jahr: cash.online, das DAF, finanzen.net, FAZ.net, guidants.com, MeinGeld, OnVista, das PortfolioJournal und das Traders' Magazin.

 

Für die Bewertung sorgte wie in den Vorjahren eine 48 köpfige, unabhängige Fachjury mit Experten aus den Bereichen Banken, Vermögensverwaltung, Market Maker und Medien. Neben ihrem Votum ging eine Onlineabstimmung mit 1.600 Teilnehmern (2013: 1.200) zu 50 Prozent in das Endergebnis ein.

„Die ETP Awards haben sich im Laufe der Jahre zu der führenden Bewertung der ETP-Branche entwickelt. In Deutschland sind inzwischen 18 ETP-Anbieter aktiv, da ist es gut wenn wir ein wenig Transparenz und Orientierung geben.", so Markus Jordan, Herausgeber des EXtra-Magazins.

 

Auf großes Interesse stieß zudem am Abend der ETF-Informationsabend. In diesem Jahr stand der Infoabend unter dem Motto „Aufbruch in die Zukunft – neue Wege für die Geldanlage". Rund 300 Gäste nutzten die Gelegenheit, sich in fünfzehn Fachvorträgen sowie an den Ausstellungsständen umfassend über die neuesten Trends zu informieren.

 

Hier können Sie sich für den kostenfreien ETF-Newsletter des EXtra-Magazins anmelden.

0 Kommentare